Shop


Gratis Expl. hier
im Testpaket
PDF kostenlos
herunterladen

Sonderheft:
"KARRIEREFÜHRER 2017"

Die Unternehmen der Automotive-Branche zählen zu den gefragtesten Arbeitgebern in Deutschland. Das Sonderheft KARRIEREFÜHRER nennt die Gründe: Von Autoherstellern und Zulieferern kommen die spannendsten Innovationen, die die Mobilität der Menschen verändern wird. Im Mittelpunkt steht dabei die Hinwendung der Unternehmen zu Konnektivität, Software und IT. Dafür werden in nächster Zeit viele Tausende Fachkräfte gebraucht. Und verdienen kann man in der Branche auch sehr gut, wie ein Einkommensvergleich zeigt. Die Autobranche boomt. 


Erscheinungstermin: 12. Juni 2017 | Preis 5,90 Euro > bestellen

Sonderheft:
"Das Prinzip CASE"

  Die Automobilindustrie wird sich in den kommenden zehn Jahren stärker verändern als in den vergangenen 50 Jahren. Der Daimler-Konzern hat eine Strategie entwickelt, die für den künftigen Erfolg entscheidend sein wird. Die Formel CASE steht dabei für die vier Pfeiler Connected, Autonomous, Shared &Service und Electric Drive. Die Automobilwoche-Redaktion zeigt in einer Sonderausgabe auf 68 Seiten, wie CASE das Unternehmen verändert und welche Macher hinter der neu gegründeten Einheit stecken – unter anderem mit einem Interview mit Daimler-Chef Dieter Zetsche, den Plänen für die neuen Elektromodelle und das digitale Ökosystem Mercedes me.  

Erscheinungstermin: 19. Juni 2017 | Preis 12,00 Euro > bestellen

Sonderheft:
"Autohandel in Deutschland 2017"

  Welche Handelsgruppen haben in Deutschland die meisten Autos verkauft und die höchsten Umsätze generiert? Das Sonderheft "Autohandel in Deutschland 2017" enthält die vom Institut für Automobilwirtschaft exklusiv für die Automobilwoche erhobenen Top-100-Rankings, basierend auf den Zahlen des vergangenen Jahres. Darüber hinaus finden Sie in der aktuellen Ausgabe ein Interview mit Burkhard Weller, der für kleinere, aber feinere Autohäuser plädiert und erzählt, welche Effekte Festpreise für Gebrauchtwagen in seiner Wellergruppe haben. Zudem beschäftigt sich die Ausgabe mit den Gefahren, die dem Autohaus durch Datendiebstahl, Betrug und Spionage im Netz drohen. Ein Porträt der Augsburger AVAG zeigt alternative Finanzierungsmöglichkeiten für das Autohaus und nimmt das Rabattverhalten der Verkäufer der wichtigsten Marken auf dem hiesigen Markt unter die Lupe.  

Erscheinungstermin: 2. Mai 2017 | Preis 12,00 Euro > bestellen

Automobilwoche Edition:
"Generation E"

Kommt nun die große Antriebswende? Die Autokonzerne stehen vor der großen Aufgabe, jetzt den Markt für die Elektromobilität konkret vorbereiten zu müssen. Die Edition "Generation E" zeigt Ihnen die Pläne der Hersteller auf. Bis zum Jahr 2025 werden Hunderte E-Modelle auf den Markt geworfen. Alle Unternehmen der Branche – Autobauer und Zulieferer wie auch Handel und Werkstätten – müssen sich dem Wandel anschließen, wollen sie langfristig überleben. Wer jetzt keine Elektrostrategie hat, ist vielleicht schon zu spät dran. Lesen Sie deshalb unsere Edition "Generation E".

Erscheinungstermin: 27. Februar 2017 | Preis 12,00 Euro > bestellen

Automobilwoche Spezial:
"Fakten Report 2016"

Hier finden Hersteller, Zulieferer, Händler und Dienstleister alles, was wichtig ist an relevanten Zahlen, Daten und Fakten eines Jahres. Wer sind die größten Hersteller der Welt? Welche Modelle verkaufen sich am besten? Wer sind die mächtigsten Händler Deutschlands? Welche Staaten sind führend bei der Elektromobilität? Mit welchen Kraftstoffen und welchen Antrieben fahren Autos heutzutage und in naher Zukunft? Wie groß ist das Geschäft mit Big Data? Wie attraktiv sind Fahrerassistenzsysteme wirklich? Diese und viele weitere Fragen finden Sie hier beantwortet.

Erscheinungstermin: 12. Dezember 2016 | Preis 5,90 Euro > bestellen

Automobilwoche Spezial:
"Teile & Systeme 2016"

Mehr als 20 Fahrzeuge, über 500 Zulieferer – wer was liefert, erfahren Sie in der neuen Ausgabe von "Teile & Systeme". Was steckt im neuen Smart Fortwo Electric Drive? Was ist im Ford Fiesta verbaut? Wer liefert für den Porsche Panamera? Automobilwoche hat für Sie die wichtigsten Modellneuheiten recherchiert und gibt Ihnen einen Einblick hinter die Karosserie. QR-Codes helfen Ihnen, weitere Modelle der Marken in unserem Datencenter zu finden.

Erscheinungstermin: 28. November 2016 | Preis 12,00 Euro > bestellen

Automobilwoche Edition:
"100 Jahre BMW"

Vom Flugmotorenhersteller zum Mobilitätsdienstleister: Das eine liegt schon 100 Jahre zurück, das andere ist in Entwicklung. Beides ist BMW. Die Automobilwoche-Redaktion hat die spannendsten Momente, Innovationen und Personen aus Vergangenheit und Gegenwart des Münchner Herstellers aufgegriffen und anlässlich des 100. Geburtstags in einer Sonderausgabe auf 108 Seiten zusammengefasst. Von Interviews unter anderem mit Aufsichtsratschef Norbert Reithofer und Vorstandsvorsitzendem Harald Krüger, über BMW-Innovationen aus 100 Jahren.


Erscheinungstermin: 14. November 2016 | Preis 12,00 Euro > bestellen

Automobilwoche Spezial:
"IZB Sonderheft"

Das Automobilwoche-Spezial zur Internationalen Zuliefererbörse IZB. Die Ausgabe liefert Ihnen einen Überblick über die inhaltlichen Schwerpunkte der diesjährigen Messe, die ganz im Zeichen des digitalen Wandels steht. Aber auch Themen wie neue Werkstoffe, 3-D-Druck oder die Vernetzung von Fahrzeugen und Infrastruktur finden hier ihren Niederschlag.



Erscheinungstermin: 17. Oktober 2016 | Preis 12,00 Euro > bestellen

PDF kostenlos
herunterladen

Sonderheft:
"KARRIEREFÜHRER 2/2016"

Verbrauchs- und Emissionsreduzierung bei klassischen Antrieben, Elektromobilität, hochintelligente Fahrerassistenzsysteme, künftig auch autonomes Fahren – die Automobilhersteller und -zulieferer sind gerade dabei, individuelle Mobilität neu zu definieren. Das schlägt sich nicht nur in der Anwendung neuer Technologien nieder. Auch neue Geschäftsmodelle werden entwickelt. Welche Potenziale sich hier bieten, zeigt auch das Engagement von Unternehmen wie Google bei der automobilen Fortbewegung. Die Automobilindustrie war schon bislang die Branche mit den höchsten Forschungs- und Entwicklungsausgaben in Deutschland. Nun schaltet sie beim Innovationstempo den Turbolader zu. Für Berufseinsteiger wie erfahrene Experten bieten sich hier die verschiedensten Chancen an dieser Entwicklung mitzuarbeiten. An spannenden Aufgaben herrscht kein Mangel. Der Karriereführer, herausgegeben von Deutschlands meistzitierter Branchenzeitung Automobilwoche, bietet Einblicke in Herausforderungen, aktuelle Trends und Karrieremöglichkeiten – sowie handfeste Informationen über zahlreiche interessante Unternehmen der Automobilbranche.

Erscheinungstermin: 04. Oktober 2016 | Preis 5,90 Euro > bestellen

Special Automobilwoche Edition:
"Best of Automechanika 2016"

The Best of Automechanika 2016 issue provides detailed insights and a perfect overview ahead of time. The editorial staff of Germany's most-quoted auto-industry news biweekly Automobilwoche presents an exclusive look at the most innovative products & services. Following extensive research and analysis of about 4,700 listed exhibitors, the highlights of this year's Automechanika trade show are organized in seven product groups and clearly described in detail. Request your issue early and receive this informative and revealing guide on or before September 13, 2014 – just in time before the opening of Automechanika 2016. 

Release date: September, 5. 2016 | Price 5,90 Euro > order

PDF kostenlos
herunterladen

Sonderheft:
"KARRIEREFÜHRER 1/2016"

Spitzenleistungen klassischer deutscher Ingenieurkunst, kreative Lösungen von Elektrotechnikern und Informatikern, neue Geschäftsmodelle für die digitalisierte Mobilität der Zukunft: Die Automobilindustrie hat Berufseinsteigern und erfahrenen Experten in diesen Feldern viel zu bieten. Dabei ist Automobilindustrie keineswegs gleichbedeutend mit "Automobilhersteller". Drei Viertel der durchschnittlichen Wertschöpfung jedes Pkw werden schließlich von großen und kleinen Automobilzulieferern, von weltweit bekannten Konzernen genauso wie von Hidden Champions erbracht. Auch im Autohandel warten spannende Herausforderungen. Der Karriereführer, herausgegeben von Deutschlands meistzitierter Branchenzeitung Automobilwoche, bietet Einblicke in Herausforderungen, aktuelle Trends und Karrieremöglichkeiten – sowie handfeste Informationen über zahlreiche interessante Unternehmen der Automobilbranche.

Erscheinungstermin: 13. Juni 2016 | Preis 5,90 Euro > bestellen

Sonderheft:
"Autohandel in Deutschland 2016"

Das Sonderheft Autohandel in Deutschland 2016 enthält die Rankings der 100 größten Autohandelsgruppen in Deutschland, basierend auf den Umsatz- und Absatzzahlen des Jahres 2015. Erhoben wurden die Daten vom Institut für Automobilwirtschaft (IFA), exklusiv für die Automobilwoche.  Außerdem finden Sie in der aktuellen Sonderausgabe ein Doppelinterview mit der Führungsspitze der Nürnberger Feser-Graf-Gruppe und erfahren, wie die Digitalisierung den Autoverkauf und das Werkstattgeschäft verändert. Auch 2016 verleiht Automobilwoche wieder den Automobilwoche Award "Triple A" und zeigt, welche Fabrikate am Point of Sale besonders kundenorientiert agieren. Die Beziehung zwischen den Herstellern und ihren Händlern nimmt der aktuelle SchwackeMarkenMonitor unter die Lupe und bei unserem Besuch in London haben wir erfahren, wie der britische Anbieter Rockar den Autoverkauf revolutionieren will. 

Erscheinungstermin: 2. Mai 2016 | Preis 12,00 Euro > bestellen

Automobilwoche Serie:
"100 Jahre BMW"

BMW feiert 2016 den 100. Geburtstag. Die Automobilwoche hat aus diesem Anlass mit BMW-Verantwortliche gesprochen. Daraus entstanden ist die 5-teilige Sonderserie "100 Jahre BMW", die neben vielen Daten und Fakten tiefe Einblicke ins Unternehmen liefert. Enthalten sind unter anderem Interviews mit Aufsichtsratschef Norbert Reithofer, Produktionsvorstand Oliver Zipse und Entwicklungsvorstand Klaus Fröhlich. Erfahren Sie, wie BMW Krisen gemeistert hat, welche Strategien die Münchner in den Regionen oder bei Zukunftstechnologien verfolgen und wie die Ideen von morgen entstehen. Folge 1 erschien am 7. März, Folge 2 am 4. April, Folge 3 erscheint am 30. Mai, Folge 4 am 11. Juli und Folge 5 am 31. Oktober 2016 als Sonderhefte in Automobilwoche.

Erscheinungstermin: 7. März 2016 | Schnupperabo > bestellen

Automobilwoche Spezial:
"Fakten Report 2015"

Der erste Fakten-Report der Automobilwoche bündelt für Hersteller, Zulieferer, Händler und Dienstleister alles, was wichtig ist an relevanten Zahlen, Daten und Fakten eines Jahres. Wer sind die größten Hersteller der Welt? Welche Modelle verkaufen sich am besten? Wer sind die mächtigsten Händler Deutschlands? Welche Staaten sind führend bei der Elektromobilität? Mit welchen Kraftstoffen und welchen Antrieben fahren Autos heutzutage und in naher Zukunft? Wie groß ist das Geschäft mit Big Data? Wie attraktiv sind Fahrerassistenzsysteme wirklich? Diese und viele weitere Fragen finden Sie hier beantwortet.

Erscheinungstermin: 14. Dezember 2015 | Preis 5,70 Euro > bestellen

Automobilwoche Edition:
"New Opel"

Im Blickpunkt steht die wichtigste Modellneuheit von Opel 2015: der neue Astra. Karl-Thomas Neumann, Chef der deutschen GM-Tochter, nennt im Interview mit der Automobilwoche seine Erwartungen an die Fahrzeugfamilie, skizziert den Status quo bei der Restrukturierung in Rüsselsheim und gibt einen Ausblick auf seine Management- Agenda. Zudem beleuchtet die Redaktion nach Gesprächen mit vielen weiteren Managern in Diensten der Hessen die Details aktueller Arbeitsschwerpunkte rund um Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Marketing. Wir blicken zurück auf die stolze Opel-Historie. Und wir liefern eine Modellvorschau: "New Opel" eben, von A wie Adam bis Z wie Zafira.

Erscheinungstermin: 23. November 2015 | Preis 12,00 Euro > bestellen

Automobilwoche Spezial:
"Teile & Systeme 2015"

Mehr als 20 Autos, über 500 Zulieferer – wer was liefert, erfahren Sie in der neuen Ausgabe von "Teile & Systeme". Was steckt im neuen Opel Astra? Was ist im Renault Talisman verbaut? Wer liefert für den 911er? Automobilwoche hat für Sie die wichtigsten Modellneuheiten recherchiert und gibt Ihnen einen Einblick hinter die Karosserie. QR-Codes helfen zudem, weitere Modelle der Marken in unserem Datencenter zu finden.





Erscheinungstermin: 16. November 2015 | Preis 12,00 Euro > bestellen

Automobilwoche Spezial:
"100 Jahre ZF"

ZF Friedrichshafen wird 100 Jahre alt. Mit der Übernahme von TRW Automotive, dem größten Zukauf in der Unternehmensgeschichte von ZF, hat sich der Zulieferer vom Bodensee das schönste Geburtstagsgeschenk wohl selbst gemacht. Das Automobilwoche Spezial zu diesem Jubiläum zeigt, wie sich der Konzern auf seine strategischen Schwerpunkte Effizienz, Sicherheit und automatisiertes Fahren hin ausrichtet. Mit dem Konzeptfahrzeug Advanced Urban Vehicle haben beide Zulieferer schon mal demonstriert, wie bei funktionalen Themen eine Zusammenarbeit zwischen ihnen aussehen kann. Zudem macht ZF-Vorstandschef Stefan Sommer im Interview mit der Automobilwoche deutlich, dass er den Kunden dank der Übernahme nicht nur mehr Innovationen bieten kann, sondern auch einen deutlich besseren Zugang zu den US-Kunden erhält.

Erscheinungstermin: 7. September 2015 | Preis 12,00 Euro > bestellen

Automobilwoche Special:
"100 Years of ZF"

ZF Friedrichshafen is turning 100. With its acquisition of TRW Automotive, the largest purchase in the company's history, the supplier on Lake Constance has arguably given itself with the nicest birthday present ever. On this anniversary, the Automobilwoche Special shows that the company is gearing itself to its strategic focal points of efficiency, safety and automated driving. With its Advanced Urban Vehicle concept car, the two suppliers have now demonstrated what cooperation between them can look like on functional issues. In an interview with Automobilwoche, ZF CEO Stefan Sommer also makes it clear that the acquisition is not just giving him the ability to offer more innovations; it is also giving him significantly better access to customers in the U.S.

Release date: September, 7.2015 | Price 12,00 Order > bestellen

PDF kostenlos
herunterladen

Sonderheft:
"KARRIEREFÜHRER"

Die Unternehmen der Automobilbranche zählen zu den gefragtesten Arbeitgebern in Deutschland. Das Sonderheft KARRIEREFÜHRER stellt die vielfältigen Job-Perspektiven für Absolventen, Young Professionals und erfahrene Fachkräfte vor. Dabei bietet die Automobilindustrie mehr unterschiedliche Aufgaben und Arbeitgeber, als gemeinhin angenommen wird. Neben den klassischen Ingenieurberufen und Kaufleuten finden in allen Teilbereichen der Branche zunehmend auch IT-Experten interessante Arbeitsfelder. Oft im Schatten der weltbekannten Automobilhersteller arbeiten die zahlreichen Automobilzulieferer, die letztlich rund 75 Prozent der Wertschöpfung des Automobils verantworten. Auch Autohäuser bieten sowohl Technikern wie Kaufleuten spannende Jobs.

Erscheinungstermin: 22. Juni 2015 | Preis 5,70 Euro > bestellen

Gratis Expl. hier
im Schnupperabo

Automobilwoche Booklet:
"Platzhirsch" Die stärksten Händler im Revier

Mehr als ein halbes Jahr lang hat die Automobilwoche Händler mit herausragenden Marktanteilen nach ihren Erfolgsrezepten gefragt. Das Booklet PLATZHIRSCH fasst die komplette 15-teilige Serie aus Best-Practice-Beispielen zusammen. Vom Mitsubishi-Händler, der aus einem niederbayerischen Weiler heraus den Marktanteil seiner Marke um mehr als das zehnfache übertrifft bis zur 23 Standorte-Handelsgruppe, die mit eigenen Fahrschulen punktet, sprechen die Händler über die Bedeutung des Internets, die Möglichkeit, selbst eine Marke zu sein und die Frage, ob man Sonntags am Fußballplatz Autos verkaufen kann.

Erscheinungstermin: Mai 2015 | Preis 5,70 Euro > bestellen

Gratis Expl. hier
im Schnupperabo

Automobilwoche Buchtipp:
"JahrHundertWerk: 100 Jahre Sindelfingen"

Zum hundertjährigen Jubiläum: ein Almanach der besonderen Art – lehrreich und unterhaltsam. Der dreigliedrige Band stellt erstmals die gesamte Entwicklung des Standorts dar. Ein Lexikon versammelt alles Wissenswerte – von »Anlaufunterstützungsteam« über »Hochzeit« bis »Zielwerker«. Mit historischen und aktuellen Fotografien führt eine opulente Bildstrecke den Alltag vieler Arbeitsbereiche vor Augen. Illustrierte Kurztexte lassen die wichtigsten Meilensteine aus 100 Jahren Standortgeschichte lebendig werden.

Erscheinungstermin: Februar 2015 | Preis 29,80 Euro > bestellen

Automobilwoche Spezial:
"Teile & Systeme 2014"

Wer liefert die Airbumps vom Citroen Cactus? Von wem stammt das elektronische Kombi- Instrument im Audi TT? Welcher Hersteller baut die Rückleuchten des neuen Mini? Die Antworten stehen im neuen Sonderheft "Teile und Systeme". 22 Automodelle, vom Audi TT bis zum VW Passat, haben wir durchleuchtet und für 5500 Teile die Frage beantwortet: Wer liefert was? Und das auch für Autos, die erst jetzt auf den Markt kommen, wie der Mercedes AMG GT, der VW Golf GTE oder der Renault Twingo. QR-Codes helfen zudem, weitere Modelle der Marken in unserem Datencenter zu finden.

Erscheinungstermin: 17. November 2014 | Preis 12,00 Euro > bestellen

Automobilwoche Edition:
"Technologie von Volkswagen"

Wenn Volkswagen eines seiner Kernmodelle erneuert, lohnt es sich schon mal, genau hinzusehen. Das hat die Automobilwoche getan und den neuen Passat zum Anlass genommen, hinter die Kulissen der größten europäischen Automarke zu blicken. Welche Technologien werden dort entwickelt? Wo liegen die Schwerpunkte beim Engineering, beim Design, bei der effizienten und ressourcenschonenden Produktion, bei Vertrieb und Logistik. Antworten gaben unter anderem Volkswagen-Vorstandschef Martin Winterkorn und sein Entwicklungschef Heinz-Jakob Neußer – exklusiv für diese Edition der Automobilwoche.

Erscheinungstermin: 29. September 2014 | Preis 12,00 Euro > bestellen

Special Automobilwoche Edition:
"Volkswagen Technology"

If Volkswagen renews one of its core models, it is worth to look closely. Automobilwoche has done this and put the new Passat as an opportunity to look behind the scenes of the largest European car brand. What technologies are being developed there? What are the priorities in engineering, design, efficient and resource-saving production, sales and logistics. Answers gave among others Volkswagen CEO Martin Winterkorn and his development chief Heinz-Jakob Neußer - exclusively for this edition of the automotive week.

Release date: September, 29. 2014 | Price 12,00 Euro > order

"IZB-Sonderheft"

Das Automobilwoche Spezial zur Internationalen Zuliefererbörse IZB. Die Ausgabe liefert Ihnen einen Überblick über die inhaltlichen Schwerpunkte der diesjährigen Messe und zeigt unter anderem die Chancen und Risiken der aufstrebenden Region ASEAN. Aber auch Themen wie das vernetzte Fahrzeug, Leichtbautechnologien oder nachhaltige Produktionsstrategien finden sich hier wieder.





Erscheinungstermin: Oktober 2014 | Preis 12,00 Euro > bestellen

Special Automobilwoche Edition:
"Best of Automechanika 2014"

The Best of Automechanika 2014 issue provides detailed insights and a perfect overview ahead of time. The editorial staff of Germany's most-quoted auto-industry news biweekly Automobilwoche presents an exclusive look at the most innovative products & services. Following extensive research and analysis of 4,600 listed exhibitors, the highlights of this year's Automechanika trade show are organized in six product groups and clearly described in detail. Request your issue early and receive this informative and revealing guide on or before September 15, 2014 – just in time before the opening of Automechanika 2014.

Release date: September, 19. 2014 | Price 5,70 Euro > order

Automobilwoche Edition:
"100 Weltmarktführer"

Die Automobilwoche-Redaktion präsentiert 100 Weltmarktführer der deutschen Automobilindustrie. Bei der Auswahl der Unternehmen stand die gesamte automobile Wertschöpfungskette im Fokus: Fahrzeughersteller, Zulieferer, Fabrikausrüster sowie Entwicklungs- und andere Dienstleister. Doch damit nicht genug! Denn automobile Spitzentechnologie gibt es auch im benachbarten Österreich und der Schweiz. Zudem steckt das Know-how vieler ehemals deutscher Zulieferer und ihrer bekannten Marken mittlerweile in internationalen Konzernen. Dem trägt der Sammelband mit weiteren 18 Unternehmen Rechnung. Sie werden so manche Überraschung erleben.

Erscheinungstermin: 1. September 2014 | Preis 12,00 Euro > bestellen

Automobilwoche Booklet:
"Connected Car, Customer Experience"

Die Sonderveröffentlichung von Automobilwoche und NTT DATA verdeutlicht anhand einer Reihe spannender Artikel der vergangenen Monate einige der aktuellen Trends. Auf 36 Seiten erhalten Sie zum Beispiel Einblick in die Suche nach dem "Autohaus 3.0", den "Autokauf im Cyberstore", den zunehmenden Onlinevertrieb, die Wechselbeziehung zwischen Onlinevertrieb und Probefahrt beim Händler und den "Aufbruch mit dem Schwarm" bzw. intermodalen Verkehrsangeboten.

Erscheinungstermin: 14. Juli 2014 | Preis 5,70 Euro > bestellen

Automobilwoche Spezial:
"Autohandel 2014"

Das Sonderheft "Autohandel" bringt die neuesten Rankings der 100 größten Autohandelsgruppen in Deutschland, wie jedes Jahr exklusiv erstellt und flankiert mit den neuesten Kennzahlen der Autohaus-Geschäftsfelder vom Institut für Automobilwirtschaft (IFA). Im ausführlichen Interview schildert Alexander Martinowsky, Chef der Wiesenthal-Gruppe, was den Autohandel in Europa vom Retailgeschäft in den USA unterscheidet. Unser Unternehmensporträt der Fellbacher Hahn-Gruppe beschreibt, wie sich Autohäuser auch jenseits des teuren Großstadtpflasters sehr erfolgreich positionieren können. Eine Analyse zum Markt der Werkstattportale zeigt, dass das Internet mittlerweile auch im Service seinen festen Platz gefunden hat.

Erscheinungstermin: 22. April 2014 | Preis 12,00 Euro > bestellen

Automobilwoche Spezial:
"BMW i"
Eine Marke erfindet sich neu.

Das Project i von BMW ist viel mehr als "nur" die Elektroautos i3 und i8. In dem Sonderheft "BMW i – eine Marke erfindet sich neu" schildert das Team der Automobilwoche alle Details: Das Geheimnis der Carbonkarosserie des i3. Wer liefert welche Komponenten für das bahnbrechende Elektroauto. Die Vernetzung der Mobilität. Warum der i3 zum Restwertkönig wird. Der Autovertrieb von morgen. Lesen Sie auf 66 Seiten, wie BMW seine Zukunft gestaltet.

Erscheinungstermin: 18. November 2013 | Preis 12,00 Euro > bestellen

Automobilwoche Spezial:
"Teile & Systeme 2013"

22 Autos, mehr als 500 Zulieferunternehmen, 5500 Teile – das ist das Sonderheft „Teile und Systeme“ 2013/2014. Wer liefert den Elektromotor des VW E-Up, wer die Batteriezellen des BMW i3? Woher kommt das Hybrid-System des Porsche 918? Hier steht es schwarz auf weiß. Vom Alfa Romeo 4C bis zum VW E-Golf, vom Skoda Rapid Spaceback bis zum Jaguar F-Type haben wir die Lieferanten für die wichtigsten Modellneuheiten recherchiert.

Erscheinungstermin: 4. November 2013 | Preis 12,00 Euro > bestellen

Automobilwoche Spezial:
"50 Jahre Porsche 911."
Tradition - Technologie - Perspektive

Porsche feiert 50 Jahre 911. Er ist der Traum-Sportwagen von Auto-Fans rund um die Welt – und ein hoch profitables Geschäftsmodell, von dem andere Hersteller nur träumen können. Mit diesem Heft geht Automobilwoche vielen Geheimnissen des Dauerbrenners 911 auf den Grund. Wir analysieren die Agenda der Porsche-Entwicklung wie die Werbe-Offensive im fernen China. Die Redaktion untersucht die große Bedeutung des Elfers für Zulieferer und Händler. Bekannte Porsche-Fahrer aus der Autobranche kommen zu Wort: „Neun Elfer-Fahrer“ schildern ihre persönliche Beziehung zu einem Auto, mit dem man auch zu Terminen bei BMW oder Daimler vorfahren kann.

Erscheinungstermin: 21. Oktober 2013 | Preis 12,00 Euro > bestellen

Song "Think blue"
Kostenloser Download

Automobilwoche Edition:
"Verantwortung. Weltweit."

Volkswagen ist auf dem Weg zum nachhaltigsten Automobilhersteller der Welt. Im Interview mit Automobilwoche erklärt Konzernchef Martin Winterkorn unter anderem, welche Bedeutung dem Umweltschutz bei der Internationalisierung des Mehrmarkenanbieters zukommt. Produktionsvorstand Michael Macht spricht über den Ressourcenschutz in den Fabriken. Dazu eine Fülle weiterer Interviews, Schaubilder und spannender Geschichten rund um die Verbindung von Ökonomie und Ökologie bei VW.

Erscheinungstermin: 17. Juni 2013 | Preis 12,00 Euro > bestellen

Song "Think blue"
Free Download

Special Automobilwoche Edition:
"Responsibility. Worldwide."

Volkswagen is on the way to becoming the world’s most sustainable automaker. In an interview with Automobilwoche, CEO Martin Winterkorn explains the importance being given by VW to protecting the environment as the multiple-brand manufacturer internationalizes.. It is one of many crucial topics he discusses. VW production chief Michael Macht talks about the conservation of resources at the company's factories. There are also plenty of other interviews, graphs and exciting stories on the relation between economics and ecology at VW.

Release date: June,17. 2013 | Price 12,00 Euro > order

"IZB-Sonderheft"

Das Automobilwoche Spezial zur Internationalen Zuliefererbörse IZB. Das Spezial liefert Ihnen einen Überblick über die thematischen Schwerpunkte der diesjährigen IZB und zeigt die Chancen und Risiken der aufstrebenden südamerikanischen Länder Argentinien und Brasilien auf.
Abonnenten der Automobilwoche erhalten die Ausgabe automatisch zum Erscheinungstag zugesandt.

Erscheinungstermin: 8. Oktober 2012 | Preis 12,00 Euro

> bestellen

Automobilwoche Edition:
"Das vernetzte Auto"

In kaum einem Bereich schreitet die Entwicklung derzeit schneller voran als bei der Informationstechnologie im Auto. Angetrieben vom mobilen Internet auf Smartphones und Tablet-PCs und den wachsenden Ansprüchen vor allem junger Endkunden arbeiten alle Autohersteller und ihre Zulieferer verstärkt an der Vernetzung des Automobils. Automobilwoche widmet sich diesem zukunftsweisenden Thema mit dieser Edition.

Erscheinungstermin: vorrätig | Preis 12,00 Euro

> bestellen

Automobilwoche Edition:
"125 Jahre Automobil"

Der Geburtstag des Automobil fällt in eine Zeit des Umbruchs: Die Faszination der individuellen Mobilität trifft auf immer mehr Vorbehalte. Die gesamte Branche muss neue Antworten auf die vielfältigen Bedürfnisse ihrer Kunden finden. Dies und mehr lesen Sie in der:

Erscheinungstermin: vorrätig | Preis 12,00 Euro

> bestellen

Abonnenten-Service

Automobilwoche
Postfach 11 53
65331 Eltville
Tel: 06123/9238-231
Fax: 06123/9238-232
automobilwoche@vertriebsunion.de

Aktuelle Ausgabe